Zur Startseite

GRUPPENHAUS

Ein geschützte Wohnhaus umnutzen

Projektgrundlage
Die Stifter wollten, dass ihr Ferienhaus in Betlis nach ihrem Tod durch Familien genutzt werden kann, welche sich solche Ferien nicht leisten können. Mit dem Umbau möchte die Stiftung den Stiftungszweck einhalten und auf die heutigen Bedürfnisse anpassen. Die Liegenschaft wird als Einheit belassen und soll Grossfamilien, Gruppen mit Kindern oder Schulklassen zur Verfügung gestellt werden. In einer Zeit der marktwirtschaftlich geprägten Gesellschaft kommt dem sozialen Gedanken der Stifter eine übergeordnete Bedeutung zu. Mit dem vorliegenden Projekt kann ein zentrales Anliegen des kinderlosen Ehepaars Schrepfer für die Zukunft gesichert und die Liegenschaft mit einer dauerhaften Nutzung belebt werden kann.

Wohnhaus 
Das bestehende Wohnhaus wird in eine Gruppen- und Familienunterkunft umgestaltet. Für eine effizientere Nutzung werden die Südzimmer pro Geschoss zusammengefasst. Das Treppenhaus in der Mitte des Gebäudes wird durch ein neues ersetzt, damit die Sicherheit gewährleistet werden kann. In dieser Mittelzone sind pro Geschoss neue Sanitäranlagen (WC, Waschbecken und Dusche) eingeplant, damit den heutigen Ansprüchen an Körper­hygiene Rechnung getragen werden kann. Im Nordteil wird der Eingangs- und Durchgangsbereich realisiert. Zudem sind zwei kleinere Zimmer für Begleitpersonen geplant.

Hangseitiger Anbau
Der bestehende Anbau wird durch einen Neubau ersetzt, damit ein Aufenthaltsraum mit einer Gemeinschaftsküche realisiert werden kann. Dieser Teil soll mit einem separaten Zugang erschlossen sein, damit er für z.B. Familienfeste autonom gemietet werden kann. Dadurch wird das Projekt auch in der kalten Jahreszeit nutzbar. Damit das Wohnhaus sichtbar wird, soll der neue Anbau mit einem Flachdach, welches im Vergleich zum Wohnhaus in der Höhe reduziert werden. Diese architektonische Haltung wird mit den zurückversetzten, verglasten Übergängen zum Wohnhaus unter­strichen. Damit wird das geschützte Wohnhaus akzentuiert, und in seiner ursprünglichen Form erkennbar.